Pneuhage mit neuer Kampagne bei virtueller Azubi-Messe

Virtueller Messestand von Pneuhage bei der Azubimesse Einstieg Beruf
Der virtuelle Messestand von Pneuhage bei der Azubimesse Einstieg Beruf

Karlsruhe, im Februar 2021

Traditionell nimmt die Pneuhage Gruppe jedes Jahr an der Karlsruher Ausbildungsmesse „Einstieg Beruf“ teil. Dieses Mal fand sie vom 31. Januar bis 14. Februar erstmals rein digital statt.

Mit der neuen Kampagne „Komm in die Gäng(e)“ sorgte nicht nur der virtuelle Pneuhage-Messestand für besondere Aufmerksamkeit. Auch diverse Infobroschüren zu den kaufmännischen und gewerblichen Berufsbildern nehmen das Thema auf. Die neuen Flyer konnten von den Messebesuchern bequem heruntergeladen werden.

Am 5./6. Februar bestand zusätzlich zum virtuellen Messerundgang die Möglichkeit zu Live-Chats und Videotelefonaten. Christiane Etscheid, Leiterin Aus- und Weiterbildung: „Die virtuelle Messe war eine gute Möglichkeit, auch in Zeiten von Corona und Kontakteinschränkungen jungen Menschen die vielfältigen Perspektiven in der Pneuhage Gruppe während und nach der Ausbildung aufzuzeigen.“

Ausbildung aus Überzeugung

Ende 2020 befanden sich über 260 Jugendliche in der Unternehmensgruppe in Ausbildung. Nach ihrem erfolgreichem Abschluss gingen vergangenes Jahr zwischen 76 und 80 Prozent ihren Berufsweg bei Pneuhage, Interpneu, First Stop oder Reifen Ehrhardt weiter. Auch 2021 sollen wieder über 100 Ausbildungsplätze deutschlandweit zur Verfügung stehen.

Argumente für eine Ausbildung bei Pneuhage
Argumente für eine Ausbildung bei Pneuhage
Petra Lauber

Petra Lauber

Leitung Medien- & Öffentlichkeitsarbeit
Pneuhage Unternehmensgruppe

An der Rossweid 23-25
76229 Karlsruhe

Tel. +49 721 61 88 209

E-Mail: petra.lauber@pneu.com

Beliebteste beiträge