Interpneu Komplettradmontage qualitätszertifziert

Francisco Avila überwacht die Qualität der Komplettradmontage von Interpneu
Francisco Avila überwacht die Qualität der Komplettradmontage von Interpneu

Karlsruhe, im Dezember 2020

Mit dem Umzug der Komplettradmontage des Reifen –und Felgengroßhändlers Interpneu konnte 2020 auch die Qualitätszertifizierung nach ISO 9001:2015 weiter voranschreiten.

Ein Audit durch den TÜV Rheinland brachte nun erfolgreich den Nachweis, dass Vertrieb, Montage und Versand von Kompletträdern am Standort „Am Storrenacker 30“ in Karlsruhe die entsprechenden Auflagen erfüllen.

Ziel ist, dadurch die Kundenzufriedenheit und den Zuspruch zum Angebot weiter zu erhöhen. Während der diesjährigen Winterräder-Saison hat sich das System in der Praxis bewährt.

Seit 20 Jahren bietet Interpneu den Service der Montage von Rädern und Reifen aus dem umfangreichen Markensortiment an. Dabei erforderte das stetig zunehmende Auftragsvolumen nicht nur eine Professionalisierung der Fertigung, sondern auch einen Ausbau der Qualitätsprüfung. Für die ISO-Zertifizierung wurden nun im Zuge des Umzugs alle relevanten Prozesse rund um die aktuell 14 Montagestraßen für Kompletträder nochmals unter verschärften Kriterien erfasst und unter neuesten Qualitätsgesichtspunkten optimiert.

QR-Code zur Tüv-Zertifizierung der Interpneu Komplettradmontage
QR-Code zur Tüv-Zertifizierung der Interpneu Komplettradmontage

Mehrstufiger Prüfprozess weiter ausgebaut

An mehreren Stellen wird bereits vor der Montage jeweils die Richtigkeit und Plausibilität der zu verbauenden Komponenten aus Reifen, Felgen, Sensoren, Ventilen und die korrekte Zuordnung des weiteren Zubehörs überprüft. Der Montageprozess selbst ist durch eine Ablaufbeschreibung dokumentiert mit der auch eine genaue Rückverfolgung der Kompletträder möglich ist.

Vor der Verpackung für den Versand erfolgt eine zusätzliche Prüfung von Stichproben aus der laufenden Fertigung. Bei der Planung der Produktionsstraßen im neuen Lager wurde der dafür notwendige Ablauf direkt mit eingeplant. Die interne Qualitätsprüfstelle kann nun in den Prozess direkt mit eingebunden werden, was eine Erhöhung der Kontroll-Quoten erlaubt. Speziell geschulte Mitarbeiter prüfen anhand einer Qualitätscheckliste neben der Materialqualität auch Details wie z.B. die richtige Konfiguration der Sensoren und das für die Montage verwendete Drehmoment der Ventilmuttern.

Kundenzufriedenheit und Vertrauen im Vordergrund

Für die Einführung und Umsetzung der Zertifizierung bei Interpneu brachte als Qualitätsmanagement-Beauftragter Francisco Avila sein Know-how aus vorangehenden Tätigkeiten für die Automobilindustrie ein: „Ziel ist, das Vertrauen der Kunden in unsere Produkte und die Montage-Leistung durch die ISO-Zertifizierung weiter zu stärken. Die Händler und Werkstätten, die bei uns Kompletträder bestellen, lagern diesen Vorgang ja bewusst an uns aus, um Zeit zu sparen. Die Kunden müssen sich außerdem darauf verlassen können, dass sie eine einwandfreie Lieferung erhalten.“ In die Prozesse der Qualitätssicherung will Interpneu daher auch in Zukunft nachhaltig investieren.

Über Interpneu

Der europaweit tätige Reifen- und Rädergroßhandel Interpneu ist Teil der inhabergeführten Karlsruher Pneuhage Gruppe. Zu ihr gehören 166 eigene Reifen- und Autoservice-Filialen sowie mehr als 1.000 in Partnersystemen verbundene Werkstätten. In vier spezialisierten Großhandelslagern können über 1,3 Millionen Reifen und 400.000 Räder für Pkw und Transporter, 50.000 Lkw-Reifen sowie 15.000 Reifen für Ackerschlepper, Baumaschinen und Stapler bevorratet werden. Eine eigene Komplettradfertigung verbindet Reifen und Felgen aus dem Sortiment aller namhaften Reifen- und Felgenhersteller. Fünf Produktionsbetriebe erneuern pro Jahr rund 100.000 Lkw-Reifen.

weiteres Bildmaterial, Zertifikat und Tüv-QR-Code zum Download unter:

https://www.magentacloud.de/share/oi43fu2ppv

Petra Lauber

Petra Lauber

Leitung Medien- & Öffentlichkeitsarbeit
Pneuhage Unternehmensgruppe

An der Rossweid 23-25
76229 Karlsruhe

Tel. +49 721 61 88 209

E-Mail: petra.lauber@pneu.com

Beliebteste beiträge